Kommunikation ist nicht alles. Aber ohne Kommunikation ist alles nichts.

ODER: Man kann nicht nicht kommunizieren. Aber man kann sehr gut nicht verstanden werden.

Kommunikation ist erwiesenermaßen keine Stärke der IT

Aus unseren vielzähligen Analysen der Kundenzufriedenheit von IT-Abteilungen (Customer Satisfaction Indicator) wird deutlich, dass die Kommunikation zu den großen Schwächen der IT gehört. Es gibt keine Befragung, wo das Thema Kommunikation und Informationsversorgung nach Auswertung der Ergebnisse nicht zu den Top-Handlungsfeldern zählt.

Die IT als Black Box

Aufgrund dieses häufig kritisierten Informationsmangels wird die IT meistens als Black Box wahrgenommen, viele Befragte beschreiben sie auch als „nebulös“ mit der Tendenz, sich abzuschotten. Wenige Befragte haben eine Idee, was die IT anstrebt, wie die Zukunftsszenarien aussehen, ganz zu schweigen davon, wohin sich Digitalisierung und Innovation entwickeln. Die Erfahrung zeigt, dass Anwender an deutlich mehr Informationen interessiert sind als nur einer Darstellung des Service Desk, einem FAQ-Pool und einer meist unzufriedenstellenden Ankündigung von Installationen und Updates.

Vertrauen braucht Transparenz

Das Image der IT ist oft überlagert von unrealistischen Erwartungen, Unkenntnis und Vorurteilen. Dies ist nicht nur bedauerlich, sondern hat tatsächlich auch einen negativen Einfluss auf die Wahrnehmung der IT und ihrer Leistungsfähigkeit. An Stelle der rosaroten oder zumindest transparenten Brille tritt dann eine dunkelgraue Brille, die einen dunklen Schatten auf alle Leistungen und Potenziale der IT wirft.
Keine guten Voraussetzungen, wenn doch Transparenz erwiesenermaßen ein maßgeblicher Vertrauensfaktor in der Zusammenarbeit ist. Durch sie ergibt sich schließlich die Möglichkeit, eine Situation oder einen potentiellen Interaktionspartner besser zu beurteilen.
Für erfolgreiche gemeinsame Projekte und eine intensive Zusammenarbeit im Umfeld von Innovation und Digitalisierung ist Transparenz  und eine positive Wahrnehmung durch das Business somit unverzichtbar.
Wir unterstützen Sie, Ihre IT transparent zu machen und ins richtige Licht zu rücken.

Wenn Schwächen zu Stärken werden

Durch einen gezielten Auf- und Ausbau Ihrer IT-Kommunikation helfen wir Ihnen:

  • eine zielgruppengerechte Kommunikation und Informationsversorgung aufzubauen,
  • ein positives Image als Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit aufzubauen, 
  • eine höhere  Kundenzufriedenheit zu fördern, 
  • höhere Transparenz zu schaffen,
  • und die gewünschte Positionierung Ihrer IT im Unternehmen umzusetzen.

bgm Versprechen

Erfahrung

Über 20 Jahre Erfahrung in der Beratung von IT Abteilungen großer und mittelständischer Unternehmen.

Kompetenz

Durch die intensive Zusammenarbeit mit den Auftraggebern sowie dem wissenschaftlischem Interessensansatz, der sich in diversen Publikationen widerspiegelt, verfügt die bgm über einen enormen Wissenspool.

Qualität

Die bgm zeichnet sich durch umfassende Ergebnisanalysen und deren übersichtliche Aufbereitung aus. Dadurch wird ein herausragender Mehrwert gewonnen.

Best Practice

Als langjähriger Dienstleister und Partner erfolgreicher Unternehmen, schöpft die bgm eine universale Expertise.

Leistung

Damit ein Optimum für den  einzelenen  Kunden erzielt werden kann, wird jede Leistung in Ihrem Umfang und der Durchführung individuell auf den Kunden angepasst.

Betreuung

Eine konstanter persönlicher Ansprechpartner und die kontinuierlich Betreuung von der Auftragsformulierung bis zur Nachbereitung bildet die Basis 

Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte.