Leistungsübersicht der bgm Communications

Wandel tatsächlich bewirken

“Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.”
Charles Darwin

Speziell für IT-Abteilungen ist der Wandel ein stetiger Begleiter. Die Gründe dafür sind vielfältig: Prozessveränderungen, Umorganisationen, Strategieänderungen, erwünschte Erhöhung von Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit,.. . Solche Vorhaben gestalten sich in der Praxis häufig schwieriger als gedacht und exzellente Ideen und Konzepte scheitern bei ihrer Umsetzung in den Alltag.

Neurologische Studien zeigen, dass Veränderungen für Menschen generell eine Herausforderung sind zumal ein Verfolgen bekannter und bewährter Gedanken und Handlungsmuster meist weitaus einfacher ist. Um dennoch erfolgreich zu sein, bedarf es effektiver Kommunikations- und Veränderungsmaßnahmen, die an unser Gehirn und seine Funktionsweise angepasst sind. So einfach dies klingen mag, gibt es dabei viele Stolpersteine und bereits kleine Fehler lösen im Gehirn automatisch massive Ablehnung aus, die Veränderungsvorhaben scheitern lässt.

Um nachhaltige Veränderung zu bewirken, ist es wichtig, nicht nur verschiedene Zielgruppen zu adressieren, sondern auch den einzelnen Menschen in die Lage zu versetzen, Wandel umzusetzen und vorzuleben.

Die Kenntnis um neuronale Grundlagen verbunden mit fundiertem Methodenwissen ermöglicht die Konzeption und Durchführung geeigneter Kommunikationsmaßnahmen für vertrauensfördernde Transparenz und nachhaltige Veränderungsmaßnahmen durch Ent-Lernen und Neu-Lernen. Neben klassischen Change Management-, Kommunikations- und Coaching-Methoden kommen dabei auch innovative Techniken wie Mental- und Achtsamkeitstrainings zum Einsatz. Ein Controlling des erzielten Erfolgs über Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheitsbefragungen komplettiert den Prozess des Wandels.

Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte.